Osteopathie für sportliche Frauen

Aktiv zu sein, und Ihre “Bikini-Figur” halten zu können, ist ihnen vielleicht auch wichtig. Aber was tun sie, wenn Sie unter Bewegungseinschränkungen und Blockaden leiden, die Sie daran hindern, sich in Ihrem Körper wohl zu fühlen.

Sportlerinnen mit diesen Beschwerden kommen in die Praxis:

  • Hexenschuss und Lumbago
  • Tennisellenbogen, Golferellenbogen
  • Schulter- und Nackenverspannungen und Handgelenksverletzungen
  • Verletzungen der Beine, der Kniee oder des Fußgelenkes
  • Wirbelblockaden und Rückenschmerzen

Vielleicht ist es Ihnen ja auch wichtig…

✓gut auszusehen und Ihre Bikinifigur zu halten.
✓leistungsfähig und ausdauernd Ihrem Sport zu trainieren.
✓ ohne Rückenschmerzen zu Ihrem Traumstrand zu fliegen.
✓ Sportverletzungen zu vermeiden.
✓ voll beweglich und aktiv zu sein.
✓ Ihre Verspannungen und Blockaden loszuwerden.
✓ mit Anderen mithalten zu können.
✓ sich auch im Alltag fantastisch zu fühlen.

Patientinnen die diese Sportarten trainieren kommen zu mir:

  • Fitness und Tanzen
  • Laufen, Leichtathletik und Radfahren
  • Handball und Volleyball
  • Tennis, Tischtennis und Squasch
  • Eiskunstlauf, Skifahren und Snowboarden
  • Reiten
  • Schwimmen
  • Klettern

Ich bin selbst ehemaliger Amateurkampfsportler, und habe mich auf die Probleme von Sportlerinnen spezialisiert.

Das sagen meine Patientinnen.

Abrechnung und Termine

Neben den Regelöffnungszeiten biete ich Ihnen auch Termine am Samstag an.

Die Rechnung wird so ausgestellt, dass Sie von Ihrer Krankenversicherung etwas erstattet bekommen, wenn meine Leistungen als Heilpraktiker für Osteopathie im Leistungskatalog Ihrer Krankenkasse enthalten ist.