Kosten und Abrechnung

Ich bin bestrebt beim Patienten ein optimales Behandlungsergebnis zu erzielen, und möchte das sie als gesunder Mensch meine Praxis verlassen. Service und Qualität stehen dabei an erster Stelle. Im Durchschnitt sind etwa drei bis fünf Termine in verschiedenen Zeitabständen sinnvoll.

Generell gilt: Je schwerwiegender und chronischer das Problem desto mehr Behandlungen sind erforderlich.

Kosten bei privat Versicherten:

Bei Privat-, Zusatzversicherten oder Beihilfeberechtigten stelle ich eine Rechnung (Liquidation) nach Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) aus. Die Höhe des Honorars richtet sich nach den erbrachten Leistungen. Als Grundlage wird mein Standardtarif verwendet, den sie natürlich vorab anfordern können.

Kosten bei gesetzlich Versicherten:

Bei den gesetzlich Versicherten kosten 55 Minuten Behandlung 75 Euro. Sollte die Erstanamnese von 75 bis 85 Minuten dauern, beträgt das Honorar 100 Euro.
Die Rechnung wird so geschrieben, dass Sie sie bei Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung einreichen können (sofern Osteopathie im Leistungskatalog enthalten ist).
Seit 2012 bin ich Leistungsanbieter für Osteopathie bei vielen gesetzlichen Krankenkassen die bis ca. 500 Euro im Jahr übernehmen.
Sie benötigen lediglich ein ärztliches Rezept, bevor die Therapie beginnen kann.
Bitte sprechen Sie Ihre Krankenversicherung an, ob ein Leistungsanspruch besteht. Bei weiteren Fragen können Sie mich auch gerne ansprechen.

Info's unter 08761-7222 977